PRESSROOM

StartGebäude

Gebäude

Produktneuheit: Warmwasser-Wärmepumpe WWK-I Plus

Mit der neuen WWK-I Plus bringt Stiebel Eltron eine Wärmepumpe für die Brauchwasserbereitung im Ein- und Zweifamilienhaus auf den Markt, die neue Maßstäbe setzt in Sachen Effizienz, Lautstärke und Bedienung. Die Propan-Warmwasser-Wärmepumpe erwärmt je nach Variante 200 oder 300 Liter Trinkwasser auf bis zu 65 Grad Celsius.

Neuheit: Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL-A HK Premium von Stiebel Eltron als Setlösung erhältlich

Stiebel Eltron erweitert sein Portfolio standardisierter Wärmepumpen-Sets für Neubau und Bestand: Die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL-A HK Premium ist ab sofort in verschiedenen Setvarianten erhältlich – als Kaskade oder Einzelgerät in Kombination mit einem Integralspeicher. Die hochkompakten Anlagenlösungen lassen sich schnell und platzsparend installieren und erreichen im reinen Wärmepumpenbetrieb Vorlauftemperaturen von bis zu 65 Grad Celsius, wodurch sie sich ideal für Sanierungsvorhaben eignen.

Produktneuheit: Zentrales Lüftungsgerät LWZ-W 450/600 (E) Premium von Stiebel Eltron

Mit dem neuen Lüftungswürfel LWZ-W 450/600 (E) Premium setzt Stiebel Eltron einen neuen Standard für zentrale Lüftungsgeräte zur Be- und Entlüftung von Wohnungen, Einfamilienhäusern und kleineren Gewerbeobjekten. Bis zu 94 Prozent der Wärmeenergie gewinnt die Anlage aus der Abluft zurück und sorgt so für niedrigste Wärmeverluste. Das Gerät lässt sich über ein Bedienfeld, per Fernbedienung oder noch komfortabler per WLAN über die MyStiebel-App steuern.

Neuheit: Stiebel Eltron-Warmwasser-Wandspeicher EW-V ECO

Weniger Platzbedarf bei gleichzeitig besserer Effizienz: Mit einem neuen Wandspeicher untermauert Stiebel Eltron seine Stellung als Technologieführer in Sachen elektrischer Warmwasserbereitung. Der Wandspeicher EW-V Eco ist dank der innovativen hochwertigen Vakuum-Isolierung nicht nur extrem kompakt, sondern verursacht zugleich 20 Prozent weniger Verbrauchskosten als andere Wandspeicher. „Unser neuer Speicher ist eine echte Weltneuheit“, so Produktmanagerin Barbara Brunn: „Die Vakuum-Isolierung sorgt nicht nur für die genannten positiven Produkteigenschaften, sie macht den Speicher auch einzigartig in diesem Segment.“

Produktneuheit: Stiebel Eltron-Heißwasser-Gerät HOT 2.6 N Premium

Jederzeit sofort heißes Wasser: Mit dem neuen HOT 2.6 N Premium präsentiert Stiebel Eltron ein kompaktes Kochendwasser-Gerät, das sich in jeder Küche oder auch jedem anderen Raum, wo Bedarf besteht, problemlos nachrüsten lässt. Der extrem flache 2,6-Liter-Untertisch-Speicher passt in nahezu jeden Unterschrank und liefert bei Bedarf sofort heißes Wasser mit einer Temperatur von bis zu 95 Grad. Neben dem Untertischspeicher gehört eine passende 3in1-Armatur zu dem System, über die nach der Installation ganz normal kaltes und warmes Wasser gezapft werden kann – oder eben das fast kochende Wasser.

SHK+E Essen 2024: Stiebel Eltron präsentiert einfache Wärmepumpen-Lösungen für alle Gebäudetypen

Unter dem Motto „WP easy – Wärmepumpe, so einfach wie nie!“ zeigt Stiebel Eltron, das in diesem Jahr sein 100jähriges Jubiläum feiert, auf der SHK+E Essen 2024 (19.03 - 22.03.2024 in Essen; Halle3, Stand 3A22) hocheffiziente Wärmepumpen-Lösungen für Neubau und Sanierung, Einfamilien- und Reihenhäuser sowie größere Wohnkomplexe und Gewerbeimmobilien. Zahlreiche Produktneuheiten sowie die Möglichkeit, sich vor Ort über die umfangreichen Serviceleistungen zu informieren und diese zu testen, runden den Messeauftritt ab.

Stiebel Eltron: Sieben Jahre Garantie auf Wärmepumpen-Komplettsysteme

Stiebel Eltron bietet ab sofort bis zu sieben Jahre Garantie auf seine Wärmepumpen-Komplettsysteme. „Wir sind von der Qualität unserer Produkte absolut überzeugt. Daher haben wir die maximal mögliche Garantiezeit von fünf auf sieben Jahre erhöht“, so Burkhard Max, Geschäftsführer der deutschen Vertriebsgesellschaft von Stiebel Eltron.

Vorbereitung auf eventuelle Kurzarbeit angesichts aktueller Marktschwäche

Aufgrund der derzeit bestehenden Marktschwäche im Bereich Wärmepumpe sind Geschäftsführung und Betriebsrat von Stiebel Eltron in Gesprächen über die Möglichkeit der Kurzarbeit für einen Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Holzmindener Hauptsitz des Unternehmens. Von der diskutierten Kurzarbeit, die voraussichtlich im März starten würde, wäre ungefähr ein Drittel der dort gut 2.400 Beschäftigten betroffen.

„Wir stehen für die Förderung gerade“: Stiebel Eltron rät zu zügigem Heizungstausch

Verbraucher sollten den „Heizungstausch angehen, bevor es andere tun“: Das ist die Botschaft von Stiebel Eltron-Vertriebsgeschäftsführer Burkhard Max. In einem aktuellen Interview warnt der erfahrene Sales Manager davor, den Fachkräftemangel im Handwerk zu unterschätzen: „Sobald der Markt wieder anzieht – und damit ist zu rechnen –, wird man voraussichtlich wieder monatelang auf Termine warten müssen“. Auch die politische Großwetterlage spreche eindeutig für schnelles Handeln: Steigende CO2-Preise und die Ankündigung der USA, ihre Flüssigerdgas-Lieferungen zurückfahren zu wollen, machten einmal mehr deutlich, dass Heizen mit fossilen Brennstoffen zunehmend zum wirtschaftlichen Risiko werde. „Wer auf die Wärmepumpe setzt, heizt zukunftssicher – und sollte deshalb schnellstmöglich loslegen“, so Max. Vom schleppenden Start der neuen KfW-Förderung müsse sich der Verbraucher dabei keineswegs aufhalten lassen: „Wir als Hersteller garantieren die Fördersumme“.

67 Prozent der Verbraucher haben Vertrauen in staatliche Heizungsförderung verloren

Die Verbraucher in Deutschland sind aktuell verunsichert, wenn es um den Heizungswechsel geht: 67 Prozent berichten, sie haben das Vertrauen in die staatliche Förderung verloren. Rund 70 Prozent halten die Förderbedingungen für nicht transparent genug. Gleichzeitig würde sich inzwischen die große Mehrheit für ein umweltfreundliches Heizsystem entscheiden. Das sind Ergebnisse aus dem Energie-Trendmonitor 2024. Insgesamt 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger wurden von einem Marktforschungsinstitut bevölkerungsrepräsentativ im Auftrag von Stiebel Eltron befragt.

Meist gelesen