PRESSROOM

StartGebäude

Gebäude

Verbrauchskosten: Gasheizung 38 Prozent teurer als Wärmepumpe

Holzminden, 19. Juli 2024 – Der Betrieb einer Gasheizung ist deutlich teurer als das Heizen mit Wärmepumpe: Laut aktueller Analyse des Verbraucherportals Verivox zahlen Neukunden, die ein Einfamilienhaus beheizen, 38 Prozent mehr für das benötigte Gas als für den Strom, den eine Wärmepumpe benötigen würde, um die gleiche Menge Wärme bereitzustellen. Wichtige Gründe: Der Mehrwertsteuersatz für Gas liegt seit April wieder bei 19 Prozent und im Juli 2024 ist die Gasspeicherumlage gestiegen. Ab 2025 wird zudem die CO2-Abgabe für Gas steigen.

Stiebel Eltron-Geschäftsführer Heinz-Werner Schmidt neues Mitglied im ZVEI-Vorstand

Mit seiner Wahl zum Vorsitzenden des Fachverbandes Elektro-Hauswärmetechnik im ZVEI, Verband der Elektro- und Digitalindustrie, ist Stiebel Eltron-Geschäftsführer Heinz-Werner Schmidt gleichzeitig Teil des ZVEI-Vorstandes.

Klimawandel: 77% der Bundesbürger über Zunahme von Starkregen besorgt

Holzminden, 05. Juli 2024 – Gut drei Viertel der Menschen in Deutschland fürchten sich vor einer Zunahme extremer Wetter-Ereignisse wie beispielsweise Starkregen als Folge des Klimawandels. Um das Klima zu schonen, möchte knapp jeder Zweite grundsätzlich im Heizungskeller auf eine Wärmepumpe umstellen (49 Prozent). Allerdings sagen zwei Drittel, dass sie durch die emotional geführte Heizungsdebatte in Deutschland verunsichert sind. Das sind Ergebnisse aus dem Energie-Trendmonitor 2024. Insgesamt 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger wurden von einem Marktforschungsinstitut bevölkerungsrepräsentativ im Auftrag von Stiebel Eltron befragt.

Den 4. Juli zum persönlichen Unabhängigkeitstag machen

Die USA feiern auch den diesjährigen 4. Juli als „Independence Day“, weil an diesem Datum im Jahre 1776 die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten ratifiziert wurde. „Hausbesitzer in Deutschland könnten ihren persönlichen Unabhängigkeitstag zukünftig auch am 4. Juli feiern“, meint Burkhard Max, Geschäftsführer Vertrieb beim deutschen Haustechnikhersteller Stiebel Eltron: „Heute ist der beste Tag, das Projekt Heizungstausch anzustoßen und die klimaschädliche und ineffiziente Gas- oder Ölheizung gegen eine umweltfreundliche, zukunftssichere Wärmepumpe zu tauschen. Damit ist man zukünftig unabhängig von fossilen Brennstoffen und deren Importen aus fernen Ländern und Regionen.“

LWZ 8 CS: Lüftung, Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung in einem Gerät

Moderne Neubauten zeichnen sich aus durch eine besonders gute Wärmedämmung und eine dichte Gebäudehülle, die kalte Außenluft nicht ins beheizte Haus eindringen lässt. Doch eine solche Gebäudehülle führt bei mangelnder Lüftung schnell zu stickiger Luft, feuchten Innenräumen und im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung. Richtiges Lüften kann dem zwar entgegenwirken – eine komfortablere und wesentlich effizientere Lösung ist aber eine zentrale Lüftungsanlage, die rund um die Uhr für optimale Luftqualität im ganzen Haus sorgt.

Dekarbonisierung im Bestand

Ein Quartiersprojekt im Lünener Ortsteil Brambauer zeigt, wie die Wärmewende im Bestand aussehen kann – energetische Sanierung der Gebäudehülle, Teilautarkie durch Photovoltaik, Luftwärmepumpen von Stiebel Eltron. Mit der Umsetzung dieses Projekts hat der genossenschaftliche Bauverein zu Lünen einen ersten Meilenstein auf dem Weg zur vollständigen Dekarbonisierung seines Gebäudebestands bis 2045 erreicht.

Stiebel Eltron bietet unbürokratische Hochwasserhilfe

Die Bewohner in den überfluteten Städten und Dörfern in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen. Um den Menschen vor Ort die Bewältigung der Situation zu erleichtern, erhalten alle Hochwasser-Geschädigten beim Kauf eines neuen Stiebel Eltron-Gerätes bis zum 31.12.2024 eine Rückvergütung in Höhe von zehn Prozent vom Bruttowarenwert. Die Rückvergütung wird nach Vorlage der Rechnung eines Installateurs per Scheck direkt an die Flutopfer geschickt. Die persönliche Bestätigung der Hochwasserhilfe und Informationen zur Abwicklung erhält der Kunden direkt vom Vertriebsinnendienst von Stiebel Eltron.

Beste Kundenbewertungen für Stiebel Eltron

Wärmepumpenhersteller Stiebel Eltron hat jetzt in einer Studie die höchste Platzierung bei der Auswertung von Kundenbewertungen im Bereich Wärme- und Kältetechnik erreicht. Zu diesem Ergebnis kommt die Analysegesellschaft ServiceValue in Kooperation mit dem SZ-Institut.

Tag der Umwelt am 5. Juni: Heizen mit Wärmepumpe ist besonders klimafreundlich

Nächsten Mittwoch ist es wieder so weit: Jährlich erinnert der „Tag der Umwelt“ am 5. Juni daran, die Natur zu schützen, CO2 zu reduzieren und umweltbewusster zu handeln. In den eigenen vier Wänden ist das mit einer Wärmepumpe leicht umsetzbar, denn sie sorgt besonders klimafreundlich für Wärme im Haus, indem sie im Gegensatz zur Öl- und Gasheizung erneuerbare Energien aus der Außenluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser nutzt.

Stiebel Eltron Online-Tool ermöglicht detaillierte Schallprognose

Der Klassiker der nachhaltigen Heizsysteme ist längst die Luft-Wasser-Wärmepumpe. Doch bei der außen aufgestellten Variante bestehen oft Bedenken: Stören die Geräusche der Wärmepumpe die Nachbarschaft? Gerade bei enger Bebauung muss daher sehr gewissenhaft der passende Aufstellort gewählt werden. Klarheit bei der Planung bietet der Stiebel Eltron-Schallrechner, der eine detaillierte richtungsgebundene Schallprognose für die Wärmepumpe am geplanten Aufstellort gibt.

Meist gelesen