PRESSROOM

StartGebäudeWärmepumpe

Wärmepumpe

Stiebel Eltron Online-Tool ermöglicht detaillierte Schallprognose

Der Klassiker der nachhaltigen Heizsysteme ist längst die Luft-Wasser-Wärmepumpe. Doch bei der außen aufgestellten Variante bestehen oft Bedenken: Stören die Geräusche der Wärmepumpe die Nachbarschaft? Gerade bei enger Bebauung muss daher sehr gewissenhaft der passende Aufstellort gewählt werden. Klarheit bei der Planung bietet der Stiebel Eltron-Schallrechner, der eine detaillierte richtungsgebundene Schallprognose für die Wärmepumpe am geplanten Aufstellort gibt.

100 Jahre voller Energie

Eine Erfindung als Keimzelle für eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte: Mit einem völlig neuartigen ringförmigen, effizienten und langlebigen Tauchsieder revolutionierte Dr. Theodor Stiebel die Warmwasserbereitung. Angesichts schneller erster Verkaufserfolge wagte er den nächsten Schritt und gründete eine eigene Firma. 1924 war das – und so feiert Stiebel Eltron 2024 sein 100-jähriges Jubiläum. Als „Geburtstag“ gilt der 5. Mai 1924: Dieses Datum trägt die Eintragung in das Handelsregister. Heute ist die Stiebel Eltron-Gruppe international ausgerichtet und bietet hocheffiziente Produkte und Dienstleistungen für die Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung von Gebäuden.

Förderung beim Heizungstausch: Was im Einfamilienhaus gilt und wie sich Verbraucher am besten absichern

Seit Jahresbeginn unterstützt der deutsche Staat den Heizungstausch im Einfamilienhaus mit einer hochattraktiven Förderung: Wer seine Heizung durch eine Wärmepumpe ersetzt, bekommt bis zu 70 Prozent der Kosten zurückerstattet. Dass es diese Förderung gibt, wie man sie beantragt und wie sich das eigene Sanierungsprojekt optimal absichern lässt, ist jedoch noch immer überraschend wenig bekannt. In einem Infopaper geben die Experten des Wärmepumpenpioniers Stiebel Eltron jetzt umfassend Auskunft über die Förderkulisse sowie die Unterstützung durch KfW-Ergänzungskredite und die Stiebel Eltron-Fördergarantie.

Heizungstausch im Einfamilienhaus – ein Überblick zur Wärmepumpen-Förderung und Stiebel Eltron-Fördergarantie

Das monatelange Ringen um das neue GEG und das Rätselraten um die künftige BEG-Förderung haben den Heizungsmarkt erschüttert und die Verbraucher verunsichert. 67 Prozent der Bundesbürger, so das Ergebnis des jüngsten Stiebel Eltron-Trendmonitors, haben das Vertrauen in die staatliche Heizungsförderung verloren. 75 Prozent wünschen sich, dass Heizungshersteller die staatliche Förderung durch eigene Garantieversprechen ergänzen - wie etwa Stiebel Eltron mit seiner Fördergarantie. Tatsächlich ist die neue Förderkulisse aber sehr attraktiv und durchaus sinnvoll ausgestaltet. Grund genug, den Verbrauchern Orientierung zu geben und sowohl die staatliche Förderung als auch die Vorteile der Stiebel Eltron-Fördergarantie genauer zu beleuchten. Ein FAQ.

Wärmepumpe in Vergleichsstudien immer günstiger

• Stadtwerke Augsburg kündigen Restlaufzeit von zehn Jahren für Erdgaslieferung an • Erdgaspreise steigen mit Anhebung der MwSt und CO2-Kosten

Geld vom Staat: Deutschland greift Verbrauchern beim Heizungstausch mit 16,7 Mrd. Euro unter die Arme

Holzminden, 15. März 2024 – 73 Prozent der privaten Haushalte in Deutschland sprechen sich dafür aus, die aktuell starke staatliche Heizungsförderung für Investitionen zu nutzen, um künftige Emissionskosten zu sparen. Die Bundesregierung stellt mit dem Neustart der Förderung für den Austausch alter Heizungen gegen umweltfreundliche Alternativen wie die Wärmepumpe 16,7 Milliarden Euro für das Jahr 2024 zur Verfügung, um Verbraucherinnen und Verbraucher zu unterstützen. Zusätzlich flankiert ein KfW-Programm mit zinsgünstigen Krediten.

„Wärmewender-Challenge“ von Stiebel Eltron

Privatpersonen und Fachhandwerker können jetzt auf einer Onlineplattform erzählen, warum Wärmepumpen ihre erste Wahl als Wärmeerzeuger sind. Ziel der Wärmewender-Challenge von Stiebel Eltron ist es, noch unentschlossene Hausbesitzer mit Beispielen eingebauter Wärmepumpen zu überzeugen. Unter allen Teilnehmern verlost Stiebel Eltron attraktive Preise.

Stiebel Eltron auf der IFH/Intherm 2024: Neue Produkte und einfache Systemlösungen für jeden Gebäudetyp

Hocheffiziente Wärmepumpen-Lösungen für jeden Gebäudetyp – das ist der Fokus des Stiebel Eltron-Messeauftritts auf der IFH/Intherm 2024 (23. bis 26. April in Nürnberg; Halle 4A, Stand 213). Unter dem Motto „wpeasy – Wärmepumpe, so einfach wie nie!“ präsentiert der Haustechnikhersteller, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, unter anderem seine standardisierten Wärmepumpensets für den Einsatz in Neubau und Bestand. Ergänzend dazu können sich Standbesucher über Produktneuheiten aus dem Warmwasser- und Lüftungsbereich sowie über die vielfältigen Serviceleistungen von Stiebel Eltron informieren.

Umfrage: Strompreise bremsen Heizungswechsel in Deutschland aus

• 76 % der Verbraucher wollen Stromkosten für GreenTech-Heizungen gezielt senken • Staatlichen Abgaben und Netzentgelte machen mehr als die Hälfte der Stromkosten aus

Produktneuheit: Warmwasser-Wärmepumpe WWK-I Plus

Mit der neuen WWK-I Plus bringt Stiebel Eltron eine Wärmepumpe für die Brauchwasserbereitung im Ein- und Zweifamilienhaus auf den Markt, die neue Maßstäbe setzt in Sachen Effizienz, Lautstärke und Bedienung. Die Propan-Warmwasser-Wärmepumpe erwärmt je nach Variante 200 oder 300 Liter Trinkwasser auf bis zu 65 Grad Celsius.

Meist gelesen